© SLG Zur Mühlburg 2019-12-20 - Impressum - Datenschutzerklärung -
SLG Zur Mühlburg

Disziplinen

Wir wollen euch hier nur einige wenige Disziplinen vorstellen welche wir im Verein wie auch im Wettkampf schießen. Die Bandbreite der Möglichkeiten ist jedoch viel größer als die hier dargestellten.

Disziplinen aus dem BDMP e.V. , BDS und DSB

Bei Fragen und Anregungen schreibt uns einfach eine Email.

PP1 - Police Pistol

Ablauf: 1) 25 m: 12 Schüsse in 2 Minuten einschließlich eines eventuellen Nachladens,  Jetloader / Speedloader sind erlaubt. 2) 15 m: 2 mal 6 Schüsse in Intervallen. Die Scheibe zeigt sich 6 mal für je 2 Sekunden in denen jeweils 1 Schuss abzugeben ist. Dann erfolgt das Nachladen und ein erneuter Durchgang. 3) 10 m: 6 Schüsse in Intervallen. Die Scheibe zeigt sich 3 mal für je 2 Sekunden in denen eweils 2 Schüsse abzugeben sind.

NPA - “Service Pistol”

Ablauf: 1) 25 m: 6 Schüsse in 15 Sekunden auf die linke Scheibe. 2) 20 m: 6 Schüsse in 10 Sekunden, 3 auf jede Scheibe. 3) 15 m: 6 Schüsse in Intervallen auf die rechte Scheibe Die Scheibe zeigt sich 3 mal für je 3 Sekunden in denen jeweils 2 Schüsse abzugeben sind. 4) 10 m: 6 Schüsse in 6 Sekunden, 3 Schüsse auf jede Scheibe.

RF1

Ablauf: 6 Teilübungen, 8 Schüsse je Teilübung

DP - Dienstpistole

25Meter 15 Schüsse in 3 Serien zu je 5 Schuss 1 Serie = 5 Minuten

ZG3

300 Meter 20 Schuss in 30 Minuten
© SLG Zur Mühlburg 2019-12-20 - Impressum - Datenschutzerklärung -

Disziplinen

Wir wollen euch hier nur einige wenige Disziplinen vorstellen welche wir im Verein wie auch im Wettkampf schießen. Die Bandbreite der Möglichkeiten ist jedoch viel größer als die hier dargestellten.

Disziplinen aus dem BDMP

e.V. , BDS und DSB

Bei Fragen und Anregungen schreibt uns einfach eine Email.
SLG Zur Mühlburg

PP1 - Police Pistol

Ablauf: 1) 25 m: 12 Schüsse in 2 Minuten einschließlich eines eventuellen Nachladens,  Jetloader / Speedloader sind erlaubt. 2) 15 m: 2 mal 6 Schüsse in Intervallen. Die Scheibe zeigt sich 6 mal für je 2 Sekunden in denen jeweils 1 Schuss abzugeben ist. Dann erfolgt das Nachladen und ein erneuter Durchgang. 3) 10 m: 6 Schüsse in Intervallen. Die Scheibe zeigt sich 3 mal für je 2 Sekunden in denen eweils 2 Schüsse abzugeben sind.

NPA - “Service Pistol”

Ablauf: 1) 25 m: 6 Schüsse in 15 Sekunden auf die linke Scheibe. 2) 20 m: 6 Schüsse in 10 Sekunden, 3 auf jede Scheibe. 3) 15 m: 6 Schüsse in Intervallen auf die rechte Scheibe Die Scheibe zeigt sich 3 mal für je 3 Sekunden in denen jeweils 2 Schüsse abzugeben sind. 4) 10 m: 6 Schüsse in 6 Sekunden, 3 Schüsse auf jede Scheibe.

DP - Dienstpistole

25Meter 15 Schüsse in 3 Serien zu je 5 Schuss 1 Serie = 5 Minuten

ZG3

300 Meter 20 Schuss in 30 Minuten

RF1

Ablauf: 6 Teilübungen, 8 Schüsse je Teilübung